Mitgliederversammlung 2020

-

Abgesagt: Wegen der aktuellen Beschränkung nicht durchführbar

Einladung zur 9. Mitgliederversammlung des DSIV e.V. nach Köln

Anreise nach Köln am Freitag 06.11.2020 bis 12:00 Uhr

Tagungshotel:

Excelsior Hotel Ernst
Trankgasse 1-5 / Domplatz
D-50667 Köln
Telefon: +49 221 / 270 –1
Fax: +49 221 | 270 –3333

Conciergerie:
Telefon: +49 221 / 270 3210

Reservierungen:
sara.schneider@excelsior-hotel-ernst.de

Wir haben im Tagungshotel Zimmer reserviert unter dem Stichwort DSIV. 

Die Zimmer können bis 18.09 abgerufen werden.

 
Seit 1863 in Familienbesitz, verbindet das Grand Hotel auf stilvolle Art und Weise wertvolle Traditionen mit der Moderne. Als einziges Mitglied der Leading Hotels of the World in Köln bietet es mit seinen 136 Zimmern und Suiten luxuriösen Wohnkomfort und den höchsten Servicestandard der Stadt.

Das Excelsior Hotel Ernst befindet sich im Zentrum von Köln direkt gegenüber dem Kölner Dom. Alle Sehenswürdigkeiten, die Kölner Altstadt und der Rhein sind fußläufig zu erreichen und nur wenige Gehminuten entfernt.
 
 

Programm am Freitag, den 06.11.2020

12:00 - 13:00 Uhr Mittagslunch auf Einladung des Verbandes 
13:00 – 14:00 Uhr Mitgliederversammlung
 

Trends, Methoden und Herausforderungen im Markt für unsere Industrie:

14:15 -14:45 Uhr
 
Großanlagenbau in Deutschland und Europa – Aktuelle Marktentwicklungen, Trends und Perspektiven“
 
Die Märkte, Nachfragestrukturen und Kundenbedürfnisse im Großanlagenbau verändern sich rasant, Anforderungen wie Agilität, Transparenz und Flexibilität werden immer wichtiger. Die Kooperation mit anderen Anlagenbauern, Kunden und Zulieferern kann vor diesem Hintergrund helfen, Kapazitäten bedarfsgerecht zu steuern und Handlungsspielräume zu schaffen. Basis für den Vortrag wird der Lagebericht 2019/2020 sein ergänzt um Erkenntnisse und Umfrageergebnisse im Zusammenhang mit der der Corona-Krise.
Referent: Klaus Gottwald  VDMA -Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau

14:45 -15:15 Uhr

Digitale Transformation - was bedeutet das im Messe-Marketing

Die Veranstaltungs- und Messebranche ist im Umbruch. Was bedeuten zukünftige Veranstaltungsformate für das Marketing der Unternehmen.

Referentin: Frau Anne Schumacher Vice President Trade Fair managemen Messe Köln

15:15 -15:45 Uhr Kaffeepause

15:45 -16:30 Uhr

Exportfinanzierung und Absicherung

Geschäfte mit dem Ausland bergen vielschichtige Risiken. Wie beim Binnenhandel hängen Exporteure von der Zahlungsfähigkeit und -willigkeit ihrer Vertragspartner ab. Neben solchen Bonitätsrisiken wird der Geschäftserfolg im Export auch zum Beispiel durch Länder-, Wechselkurs- und Transportrisiken gefährdet.

Referent: nn  Coface Kreditversicherung AG

16:30 -17:00 Uhr 
 
EU-Whistleblower-Richtlinie: Was Unternehmen wissen müssen
 
Wenn es um die Einrichtung interner Hinweisgebersysteme geht, sind die Anforderungen an Unternehmen auf der ganzen Welt in den vergangenen Jahren rapide gestiegen. In den USA sind interne Hinweisgebersysteme, die vertrauliche und anonyme Meldungen zulassen, bereits für alle börsennotierten US-Aktiengesellschaften Pflicht. In Europa ist am 16. Dezember 2019 die Richtlinie (EU) 2019/1937 für einen einheitlichen Hinweisgeberschutz offiziell in Kraft getreten – inklusive der Pflicht für Unternehmen in der EU, Hinweisgebersysteme einzurichten. Bis 2021 haben nun die EU-Mitgliedsstaaten Zeit, die Vorgaben der Richtlinie in eigene, nationale Gesetze zu gießen – spätestens ab dann müssen Unternehmen in der EU Hinweisgebersysteme vorhalten.

Referent: Rechtsanwältin Katharina Dierlamm
 

 

Abendveranstaltung

Über den Dächern von Köln (17:00 Uhr)

Der Dom ist eine vollendete gotische Kathedrale. Allerdings stammen nicht alle Bauteile aus dem Mittelalter. Die Fertigstellung des Domes erfolgte in der Zeit der industriellen Revolution. Nirgendwo wird dies deutlicher als bei einer Führung über die Dächer des Domes. Sie erwarten einen historischen Holzdachstuhl? Lassen Sie sich überraschen von einer filigranen Eisenkonstruktion, die älter ist als der Eiffelturm. Erkunden Sie hoch über der Stadt unbekannte Turmräume mit Depots und Werkstätten der Dombauhütte. Und lassen Sie sich überwältigen von einer der spektakulärsten Aussichten, die Köln zu bieten hat.

Keine Garantie auf die Nutzung des Bauaufzuges (ggf. 240 Stufen zu Fuß). Max Teilnehmerzahl 16 Personen - bitte rechtzeitig in der Geschäftsstelle anmelden.

Das beste Kölsch (19:00 Uhr)

Früh am Dom - das gehört für uns zu jedem Besuch in Köln dazu, ein oder zwei Kölsch auf der Terrasse des Früh. Immer fixer Service und ein passender Spruch vom Köbes. Da können wir den Abend verbringen und den Tag Revue passieren lassen mit gutem Kölsch und deftigen Speisen.

Die schriftliche Einladung erging satzungsgemäß an die Mitglieder.

Neben unseren Mitgliedern sind uns ebenfalls Gäste herzlich willkommen.

 

Tagesordnung (Stand 16.07.2020)

zur 9. ordentlichen Mitgliederversammlung des

Deutschen Schüttgut-Industrie Verband e.V.

1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des Verbandes, Tom Henning

2. Bestätigung des Protokolls der Mitgliederversammlung am 17.10.2019 in Berlin

3.  Bericht des Vorsitzenden des Vorstandes

4.  Bericht des Schatzmeisters

5.  Entlastung des Vorstandes

6.  Aktionen und Ziele für 2021

7.  Bestimmung des Termins und Tagungsortes der nächsten Mitgliederversammlung

Zurück