DSIV Sommerfest 2020

-

 

 

Es wird anders sein - aber trotzdem gut. Derzeit können auf der Sommerterrasse bis zu 30 Teilnehmer nach den derzeitigen Bestimmungen teilnehmen. Das ist die ungefähre Teilnehmerzahl der letzten Treffen. Verzichten müssen wir auf das Weinfest  und die Firmenbesichtigungen. Aber eine Weinprobe mit Rheingauer Wein haben wir auf Schloss Vollrads und am Abend auf die Terrasse. Fachkundig werden wir durch die regionale Weinwelt geführt. Es wird bestimmt wieder ein gelungenes Treffen der DSIV Familie und auch von immer willkommenen Gästen.

Wir besuchen Schloss Vollrads im Rheingau

15:00 Uhr Abfahrt mit dem Shuttleservice (optional)  in den Rheingau ab Hotel Oranien

Gegen 15:30 Uhr beginnen wir mit einem kleinen Sektempfang an der Sandsteinbalustrade mit etwas Laugengebäck. Die anschließend Schlossführung ist kombiniert mit einer Schlenderweinprobe - mit dem Weinglas in der Hand geht es zu verschiedenen Stationen  durch die ehemaligen Privaträume der gräflichen Familie im Herrenhaus von Schloss Vollrads, sowie dem Außengelände von Schloss Vollrads.
Begleitet und moderiert wird die Probe von einem kompetenten Repräsentanten des Weinguts. Hier erfahren wir viel Wissenswertes über den Weinbau, die Weine und die über 800 jährige Geschichte der gräflichen Familie Greiffenclau und des Schlosses.

Seitdem im Jahr 1211 Mitglieder der Familie Greiffenclau das erste Mal Wein an das St. Viktorstift in Mainz verkauft haben, hat sich der Anbau von Riesling in den Weinbergen von Schloss Vollrads stetig weiterentwickelt. 800 Jahre später konnten wir das Jubiläum als eines der ältesten Weingüter Deutschlands feiern.Die Tradition der Kabinett-Weine wurde übrigens im Jahr 1716 auf Schloss Vollrads begründet: ausgefallen gute Weine eines Jahrgangs wurden in den „Cabinet“-Kellern gelagert. Noch heute reifen in der Kellerei international renommierte Riesling-Weine ihrer Vollendung entgegen. Der unverwechselbare Geschmack der Rieslinge von Schloss Vollrads lässt sich auf unser einzigartiges Terroir zurückführen: sechs verschiedene geologische Formationen schichten sich hier im Rheingau zu einer Struktur, aus der die Rebwurzeln unterschiedlichste Mineralstoffe aufnehmen.

Rückkehr nach Wiesbaden gegen 17:30 Uhr (Shuttleservice steht bereit). Ankunft in Wiesbaden ca. 18:00 Uhr

 

 

19:00 Uhr

Abendessen im Sommergarten des Hotel Oranien. Wir lassen uns hier kulinarisch beim Grillabend verwöhnen. Es gibt auch reichlich Salate und vegetarisch Gegrilltes und die zweite Weinprobe des Tages. 

 

 

 

Ein Zimmerkontingent unter dem Stichwort "DSIV" ist reserviert hier:

Hotel Oranien
Platter Straße 2
65193 Wiesbaden
Tel.: (0611) 18 82 – 0
Fax: (0611) 18 82 – 200
E-Mail: info@hotel-oranien.de

 

Zurück