Das Archiv der Veranstaltungen des DSIV

-

Das Ganztags-Seminar richtet sich sowohl an Vertriebsmitarbeiter als auch an Innendienstmitarbeiter, die mit der Aufgabenstellung „Nachfassen von Messekontakten“ bzw. „Nachfassen von Angeboten“ zukünftig verkäuferisch noch besser umgehen wollen. Das Nachfasstelefonat wird in allen Phasen behandelt mit dem Schwerpunkt „Einwandbehandlung“. Die Teilnehmer erhalten schnell umsetzbare praxisnahe Tipps für den Vertriebsalltag nach der Messe.

-

Einladung zur 6. Mitgliederversammlung des DSIV e.V

am 26. September während der POWTECH.

Neben unseren Mitgliedern sind uns ebenfalls Gäste herzlich willkommen.

-

Schon in Dortmund im Fußballmuseum war es ein Erfolg. Jetzt soll es in Nürnberg genauso werden. Am Vorabend der POWTECH treffen sich DSIV Mitglieder und Gäste um nach dem letzten Messe Aufbautag sich zu entspannen und gestärkt in die Messe-Tage zu gehen. Herzhaftes Essen, kühle Getränke und vor allem Gespräche und Kontaktmöglichkeiten geben diesem Messeauftakt den richtigen Kick für die Woche.

-

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Sommerfest am Freitag den 18.8.2017 ein. Es erwartet Sie ein spannendes Programm: Firmenbesichtigung, Vorträge, Grillabend und kommunikatives Beisammensein umrahmt von musikalischen Darbietungen. Am Samstag wechseln wir die Rheinseite und besuchen in Mainz St. Stephan und die Fenster von Marc Chagall. Anschließend gibt es ein Marktfrühstück im Schatten des Mainzer Doms.

-

Das Tages-Seminar mit Klaus-J. Fink richtet sich sowohl an Einsteiger in die Vertriebsbranche als auch an erfahrene Verkäufer, die eine umsatzstarke Verkaufspraxis nachweisen können. In diesem Training werden die zentralen Schlüsselfaktoren für noch mehr Verkaufserfolg vorgestellt bzw. vertieft. Neben einer Sensibilisierung für die professionelle Verkaufstätigkeit werden schnell umsetzbare Tipps für die tägliche Verkaufspraxis dargestellt. 

-

Das Deutsche Fußballmuseum gibt dem Fußballsport in Deutschland in seiner historischen und aktuellen Dimension einen dauerhaften öffentlichen Raum. Seit Oktober 2015 ist es der Erinnerungsort des deutschen Fußballs. Das Museum verfolgt einen breiten Ansatz: Es veranschaulicht die vielfältigen sportlichen, politischen, kulturellen, sozialen und ökonomischen Aspekte, Bedeutungen und Botschaften des Fußballs - aber auch die untrennbar mit ihm verbundene Faszination, Emotion, Spannung und Unterhaltung.

-

Im japanischen Markt ist die Schüttgut-Industrie durch den Verband APPIE vertreten, zu dem der DSIV ein kooperatives Verhältnis pflegt. Einige unserer Mitglieder haben bereits Erfahrung auf dem Markt gesammelt und waren dort auch Aussteller auf der Messe POWTEX. Im September 2017 erwarten wir eine Delegationsreise von japanischen Unternehmern und wollen uns deshalb speziell mit Japan beschäftigen.